Nach mir die Ginflut!

Flaschenpost Gin

0 611
7.4
Gerne wieder!
  • Design 8
  • Wacholdernote 8
  • Florale Noten 7
  • Zitrusnoten 8
  • Kräuternoten 6
  • Fruchtige Noten 7
  • Schärfe 8

“Gib deinem Leben ein Gin.” Da sind wir ganz einer Meinung mit den Jungs und Mädels von Flaschenpost Gin. Genau deswegen haben wir uns diesen schönen Handmade Premium Gin direkt mal in unsere SiebterGin-Bar gestellt und genüsslich verkostet.

Vorstellung und Herkunft: Flaschenpost Gin

Ein Premium Gin der Geschichten erzählt und im Gin-Regal durch einen witzigen Spruch aus der Reihe tanzt.” Damit war im Jahr 2017 die Idee für den Flaschenpost Gin geboren. Ob der Gin wirklich so außergewöhnlich ist, schauen wir uns einmal genauer an.

Betitelt wird der Flaschenpost Gin (ehemals Bottle Post Gin) als Premium Gin, der sich durch eingängige Sprüche und Geschichten auf der Flasche von der Masse abheben soll. Aus der Hansestadt Hamburg kommend hat sich der Gin in den letzten Jahren einen Namen gemacht und glänzt mit klassischen Botanicals und Aromen in Zeiten von wagemutigen Experimenten mit schier unzähligen Botanicals. Beim Flaschenpost Gin hat man sich also klar an den Ursprüngen der Gin Aromatisierung orientiert. Auf den ersten Schluck gefällt uns das ganz gut, zum Tasting aber später mehr.

Hinter dem Flaschenpost Gin steckt die Hamburger Getränkemanufaktur Craft Circus. Neben dem Flaschenpost Gin stammt aus dieser Feder auch der Birds Dry Gin sowie „The Wolf“, ein ganz neuer Digestif für Feinschmecker. Auch wenn die Distiller bisher noch nicht so recht mit der Sprache über Herstellung und Botanicals herausgerückt sind, erinnert der Gin geschmacklich an einen klassischen Dry Gin.

First Impression und Flaschendesign

Die Flasche mit 0,5 Litern Füllmenge kommt im Stil einer Apothekerflasche daher. Wir wollen nicht sagen, dass das Gang und Gäbe ist, aber eine echte Besonderheit ist das in puncto Flaschendesign im Bereich der Gins aktuell nicht. Aber wie sagt man: Auf die inneren Werte kommt es an. Und außerdem soll die Apothekerflasche ja tatsächlich ihren Teil dazu beitragen den Gin vor Licht und Sonneneinstrahlung zu schützen, sodass die Aromen länger erhalten bleiben.

Insgesamt ist die Flasche eher klein und breit. Verschlossen wird der Gin mit einem Korken der mit einer roségoldenen / kupferfarbenen Verschlusskappe versehen ist. Zum farblichen Erscheinungsbild passt das gut und macht insgesamt einen runden Eindruck.

Das Etikett ist recht schlicht. Dicke schwarze Lettern auf weißem Grund, eingefasst von einem türkisfarbenen Rahmen.

Pluspunkte in Sachen Design gibt es auf jeden Fall für die Sprachspiele auf der Flasche. „Gib deinem Leben einen Gin.“ / „It’s gin o’clock.“ / „Lange Rede kurzer Gin.“ Das sind die magischen Worte auf der Front der 3 verschiedenen Versionen des Flaschenpost Gins, welche die Herzen eines jeden Gin-Genießers höher schlagen lassen.

Was wir besonders cool finden: Im Online Shop des Flaschenpost Gins ist neben unterschiedlichen Gin & Tonic Sets ein kleines Gin Regal in Form einer Holzkiste für schlappe 40€ erhältlich. Der Preis scheint dafür mehr als in Ordnung und das Regal kann zu einem echten Eyecatcher werden. Definitiv eine Überlegung wert, wenn das aktuelle Gin Regal mal wieder zu voll wird.

Passende Tonics zum Flaschenpost Gin

Wagt man einen Blick auf die Herstellerseite, heißt es, dass der Gin mit fast jedem Tonic Salsa tanzt. Ganz besonders empfohlen wird das Fever Tree Mediterranean. Wir haben den Jungs und Mädels von Craft Circus vertraut und uns mal an die oben genannte Mischung herangewagt. Erster Eindruck – das geht gut! Weniger ist halt manchmal mehr. Etwas Eis und Zitronenzeste in den Gin Tonic und dann wird ein Schuh draus.

Wie trinkt man den Flaschenpost Gin?

Generell sollte man schauen, dass die eigenen Aromen des Gins, hier vorwiegend Wacholder und Zitrone mit dem Tonic untermalt werden. Wie gesagt: Eis, Zitrone und Fever Tree Mediterranean ist ’ne sichere Wahl. Es gehen aber auch andere klassische Tonics Flaschenpost Gin. Ein Experiment haben wir noch gewagt, als wir eine einzelne Dose Sir Tibber’s Tonic Water im Regal gefunden haben. Das Sir Tibber’s und die Flaschenpost tun sich auf jeden Fall gut! Aber auch pur auf Eis macht der Flaschenpost Gin einiges her.

Unser Flaschenpost Gin Perfect-Serve:

  • 4 cl Flaschenpost Gin
  • 15 cl Fever Tree Mediterranean Tonic
  • Eiswürfel
  • Zitronenzeste

That’s it. Der Flaschenpost Gin braucht nicht viel um glücklich zu sein.

Tasting des Flaschenpost Gin

Nosing

Wir könnten an dieser Stelle lange um den heißen Brei herum reden, aber wir halten uns kurz und das aus gutem Grund. Der Gin besinnt sich auf wenige Botanicals, darunter vorwiegend klassischer Wacholder und Zitrusaromen. Das kommt beim Öffnen der Flasche auch direkt in die Nase. Begleitet werden Wacholder und Zitrus von einer leichten alkoholischen Schärfe.

Geschmack

Pur

Der oben beschriebene Eindruck setzt sich am Gaumen fort. Wir stehen auf die kräftigen Wacholdernoten in Zeiten von Gins mit unzähligen Botanicals. Zu Wacholder und Zitrus gesellt sich nun auch noch eine leichte Brombeernote. Das ist genau das was wir wollen.

Auch die alkoholische Schärfe passt gut in das Gesamtbild. Der Alkoholgehalt von 41 % Volumen kommt gut, aber nicht unangenehm durch. Das schmeckt…

Im Gin Tonic

…auch im Gin Tonic richtig gut! Die Jungs und Mädels aus der Hansestadt haben nicht zu viel versprochen wenn sie sagen, dass der Gin mit fast jedem Tonic harmoniert.

Das ist auch der Grund warum man immer eine Flaschenpost zu hause haben sollte. Spontan Lust auf einen kräftigen wacholderbetonten Gin mit erfrischenden Zitrusaromen und noch ein klassisches Tonic Water zu hause? Zu dem Flaschenpost Gin ein passendes Tonic zu finden, ist kein Glückstreffer. Ganz im Gegenteil, da hast du mit Sicherheit eine hohe Trefferquote.

Story hinter der Marke / Destillerie

Alles begann im WG-Wohnzimmer der Craft Circus Gründer. Vom innovativen Start-Up aus Hamburg schaffte man in wenigen Jahren den Sprung zur etablierten Getränkemanufaktur mit heutigem Sitz in Berlin Kreuzberg. Mittlerweile nennt man bei Craft Circus drei Marken sein eigen: Flaschenpost Gin, Birds Dry Gin und The Wolf.

Fazit zum Flaschenpost Gin

Der Flaschenpost Gin ist durchaus ein solides Ding. Das Design ist stimmig und man hat sich bei der Etikettgestaltung Gedanken gemacht. Insgesamt kann man sagen, dass Marketing im Hause Craft Circus gut beherrscht wird.

Klar ist, dass man sich auf die wesentlichen Aromen eines Gins besinnen wollte. Das ist gelungen, denn die Balance von kräftigem Wacholder und Zitrus machen den Flaschenpost Gin zu einer runden Sache. Tanzt der Gin denn nun wirklich so aus der Reihe?

Wir sagen: Der Gin ist geschmacklich super ausbalanciert und ist daher tatsächlich mit einigen Tonics zu kombinieren. Aber wirklich aus der Reihe tanzen, im Sinne eines noch nie da gewesenen Gins, das tut er nicht. Dennoch: Der Gin ist einfach eine runde Sache und macht mit seinen flotten Sprüchen und Geschichten auf dem Etikett auch optisch einiges her. Daher hat der Flaschenpost Gin seit geraumer Zeit einen Platz in unserem Gin Regal und das wird auch so bleiben!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.